über LiW | Impressum | Login  
 
  laufen-in-wuppertal | laufen-in-remscheid | laufen-in-solingen
 
 
Auswahl

Startseite
Lauftermine Monatsübersicht
Treffpunkte (Laufanfänger)
Laufgebiete
Links
Suche:

Laufwetter heute


Webcams Wuppertal
Wo liegt Wuppertal?

Features



veraltete Funktionen:
Bestenliste
Wiki
Newsarchiv
Sicht: Orte Kreise

Last Minute Laufbox

eintragen   alle anzeigen

oder LaufenInWuppertal auf
Facebook (via @gallenkamp)

Tal-Anzeiger

18.11. Crosslauf Freudenberg
17.12. Eulenkopflauf

Bergischer Laufkalender 2017

mehr Wuppertal | SG | RS
 
http://www.drsl.de/?v=lichterlauf_duisburg
Alles zum bunerts Lichterlauf
http://lichterlauf.bunert.de/
D-4 Duisburg


25.09.2010
8. Bunerts Lichterlauf
Duisburg
(LIW)
Strecke amtlich vermessen

20.09.2008
6. Bunerts-Lichter-Lauf
Duisburg
(ols) ((Frank_Holberg)) 34:32, ((Andreas_Pakmohr)) 35:21.
Ergebnisse:
  • http://results.mikatiming.de/2008/lichterlauf/
    Strecke amtlich vermessen

    22.09.2007
    5. Bunerts-Lichter-Lauf
    Duisburg
    (LIW) Mehr als 1000 Teilnehmer, viele Bekannte ... schnellste Bergische ((Daniel_Schmidt)) 32:33, ((Frank_Holberg)) 34:44; schnellste Wtaler ((Andreas_Pakmohr)) 35:59, ((Frank_Untermann)) 36:50. Schnellste Wtalerin ((Veronika_Scharbatke)) 44:40.

    16.09.2006
    4. Bunerts-Lichter-Lauf
    Duisburg
    (ols) ((Conny_Kronenberg)) W50-Siegerin und Gesamt-Dritte in 42:07 und nur ganz knapp am Gesamtsieg vorbei (1. 41:55, 2. 42:03) - muss ein spannendes Rennen gewesen sein! Männer: Oliver Mintzlaff 31:07 vor ((Dennis_Boettcher)) 32:29 (Remscheid). Wuppertaler: der für Remscheid startende ((Thomas_Fink)) 35:24 vor ((Pietros_Arei)) 36:58.
    Ergebnisse:
  • http://results.mikatiming.de/2006/lichterlauf/list.php

    17.09.2005
    3. Bunerts-Lichter-Lauf
    Duisburg Duisburg
    (ols) 3000 Leute, puh! Schon wieder Andreas Pakmohr, mit überragenden 33:45 - noch schneller war Dennis Böttcher.
    Ergebnisse:
  • http://www.bunert.de/index.php?option=com_content&task=view&id=22&Itemid=55

    18.09.2004
    2. Bunerts-Lichterlauf
    Duisburg Duisburg
    (ols) Andre Green gewinnt die 10 km in 32:18 bei dem gelungenen Massenspektakel mit 1726 Teilnehmern. Bekannte Gesichter: Frank Holberg 37:56, Stefan Sammito 38:19, Andreas Sievert 38:21. Wolfang Stein gewinnt die M65 in 39:35! Insgesamt über 4000 Läufer/innen. !!! Leider wurde die tolle Stimmung vom Tod eines an Diabetis leidenden 51-jährigen Läufers überschattet, der kurz vor dem Ziel zusammenbrach.
    Fotos:
  • http://www.bunert.de
    Ergebnisse:
  • http://results.mikatiming.de/2004/lichterlauf/

    20.09.2003
    1.Bunert-Lichterlauf
    3300 Läufer feierten unter den Laternen 3300 Läufer feierten unter den Laternen
    (obr) Siege durch Oliver Minzlaff/ Team Puma (30:20) und Luminita Zaituc / LG Braunschweig (34:06) über 10 km. Bester Wuppertaler, Andreas Pamohr (LCK)(36:30)
    Fotos:
  • http://www.bunert.de
    Ergebnisse:
  • http://www.bunert.de

  • 19.09.2020 (drsl.de)
    Lichterlauf

    28.09.2019 (drsl.de)
    Bunerts Lichterlauf

    16.09.2017 (drsl.de)
    15. Bunerts Lichterlauf

    24.09.2016 (drsl.de)
    Bunerts Lichterlauf

    26.09.2015 (drsl.de)
    Bunerts Lichterlauf

    27.09.2014 (drsl.de)
    Duisburger Lichterlauf 2014

    29.09.2012 (drsl.de)
    Bunerts Lichterlauf

    24.09.2011 (drsl.de)
    Bunerts Lichterlauf

    25.09.2010 (drsl.de)
    8. bunerts Lichterlauf

    26.09.2009 (drsl.de)
    7. bunerts Lichterlauf

    20.09.2008 (drsl.de)
    6. bunerts Lichterlauf

    22.09.2007 (drsl.de)
    5. bunerts Lichterlauf

    16.09.2006 (drsl.de)
    4. bunerts Lichterlauf
  • Bericht von M. Heinrich Seegenschmiedt

    17.09.2005 (drsl.de)
    3. bunerts Lichterlauf
  • Bericht von Heinrich Seegenschmiedt (
  • Bericht von Stefan Bäumer
  • Bericht von Magnus Kreth

    18.09.2004 (drsl.de)
    2. bunerts Lichterlauf
  • Bericht von Uli (ulibulli) Isenberg

    20.09.2003 (drsl.de)
    1. bunerts Lichterlauf

  • 16.09.2004: Bunerts Lichterlauf in Duisburg erwartet über 4000 Läufer (Andreas Menz)
    Bunerts Lichterlauf startet am Samstag zu seiner zweiten Auflage. Nach
    der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr mit 3800 Teilnehmern rechnen
    die Veranstalter, Laufsport Bunert, LC Duisburg und der Stadtsportbund,
    mit noch mehr Teilnehmern. 
     
    Vieles deutet daraufhin, dass es einen neuen Teilnehmerrekord geben
    wird, bislang liegen schon 2852 Meldungen vor. Danach ist eine
    Gesamtteilnehmerzahl mit den erwarteten Nachmeldungen von über 4000
    Läuferinnen und Läufern als realistisch einzustufen. Das wäre die
    höchste Teilnehmerzahl eines Volkslaufes, die es in Duisburg je gegeben
    hat. Seine eventuelle Teilnahme hat Boxweltmeister Sven Ottke, der am
    Sonntag in Köln seinen ersten Marathonlauf bestritten hat, angekündigt 
    
    
    Aufgrund der Vielzahl der Meldungen im Zehn-Kilometer- Puma-Hauptlauf
    wird es zwei Startblöcke geben, die im Abstand von zwei Minuten auf die
    Strecke geschickt werden. Erster Lauf: 20.45 Uhr (Bestzeit bis 50
    Minuten). Zweiter Lauf: 20.47 Uhr (Bestzeit über 50 Minuten). 
     
    Der Lichterlauf verfolgt weiterhin den Zweck der Refinanzierung der
    Regattabahnbeleuchtung, die nunmehr seit einem Jahr existiert und nicht
    nur von den Läufern sehr geschätzt wird. Mit der Installation von 126
    Lampen durch die Stadtwerke wurde den Aktiven ein großer Wunsch erfüllt,
    insbesondere Frauen können nun ungehindert nach der Arbeit ihren Sport
    ausüben. Um eine dauerhafte Beleuchtung der Regattabahn auch in Zukunft
    erhalten müssen die Betriebskosten auf privatwirtschaftlicher Ebene
    finanziert werden, da die Stadt Duisburg nicht über die nötigen
    Haushaltsmittel verfügt. Durch Bunert`s Lichterlauf wird dieses Projekt
    refinanziert, d.h. alle teilnehmenden Läufer werden über das Startgeld
    einen Beitrag zum Projekt leisten. Der Lauf selber wartet im Gegensatz
    zum Vorjahr mit einigen Veränderungen auf. Die Wichtigste ist dabei,
    dass die Läufe allesamt später starten, so dass auch die Teilnehmer des
    Firmenlaufes über zehn Kilometer in den Genuss kommen, im Dunklen ins
    Ziel zu laufen. 
    
    
    Die weiteren Läufe werden zu folgenden Startzeiten auf die Strecke
    geschickt: New Line Bambinilauf 400 m 17.15 Uhr. Pilgram Schüler- und
    Jugendlauf 1000 m 17.30 Uhr. Reebok Fun Run 5000 m 17.55 Uhr. IKK
    Walking 5000 m 18.05 Uhr. Ryka Frauenlauf 5000 m 18.50 Uhr. Eickvonder
    Firmenlauf 10 000 m 19.30 Uhr. 
     
    Eine Läufermesse, eine Ausstellung des Audizentrums Duisburgs, Stände
    der Stadtwerke (mit der Aktion: Das Schönste Lächeln) und karitativer
    Einrichtungen, sowie ein Spielfest für Kinder runden das Rahmenprogramm
    ab. 
     
    Erfreut sind die Organisatoren darüber, dass in diesem Jahr im Fernsehen
    von der Veranstaltung berichtet wird. Das 3. Deutsche Fernsehen (WDR)
    hat sich angemeldet und will zwischen 19.30 Uhr bis 20 Uhr live in der
    Aktuellen Stunde vom Lichterlauf übertragen. Weitere Informationen unter
    www.lichterlauf.bunert.de 
    
    
    Quelle: WAZ Duisburg / www.andreas-menz-live.de
    http://www.bunert.de
    Kommentar schreiben
    alles zur Veranstaltung


    08.09.2003: Bunert`s Lichterlauf wird der „Renner“ (Jörg Bunert)
    Die Regattabahn ist „das“ Eldorado als Lauf-, Jogging- und
    Walkingstrecke. An Sommertagen werden über 1000 Aktive täglich gezählt.
    Mit Einbruch der Dunkelheit im Herbst und Winter kann dort nicht mehr
    gelaufen werden, da es auf der Strecke stockdunkel ist.
    Mit  der Installation von 126 Lampen an der Regattabahn wird nun den
    Läufern und Walkern ein großer Wunsch erfüllt, insbesondere Frauen
    können dann ungehindert nach der Arbeit ihren Sport ausüben.
    
    Die Beleuchtung der Regattabahn ist ein in Deutschland bisher einmaliges
    privatwirtschaftliches Projekt, dass allen Bürgern, insbesondere den
    „Aktiven“, zugute kommt.
    Die Stadt Duisburg kann dies finanziell nicht unterstützen; der Haushalt
    verfügt zur Zeit nicht über entsprechende öffentliche Mittel. Ein
    wichtiger Träger der Finanzierung (neben der Unterstützung der
    Stadtwerke, der Gesellschaft für Beschäftigungförderung und weiteren
    Firmensponsoren) ist „Bunert`s Lichterlauf“-
    ein Lauf, bei dem die Teilnehmer über das Startgeld selbst einen Beitrag
    zur Realisierung „erlaufen“.
    
    Nachdem die 126 Lampen an der Regattabahn nun aufgestellt und in
    frischem „grün“
    gestrichen sind, schreitet die Vorbereitung zu „Bunert`s
    Lichterlaufs“ am 20.09.03 mit großen Schritten voran. 
    Organisator Jörg Bunert findet durch ein großes Helferteam
    (u.a.Mitarbeiter des Stadtsportbundes und Mitglieder des Lauf Club
    Duisburg) die erforderliche Unterstützung.
    Bereits 1556 Läufer haben sich bis zu diesem Zeitpunkt angemeldet.
    Darunter allein bisher 1000 Duisburger Läufer !
    Damit wird deutlich, dass die Veranstaltung für die Finanzierung der
    Lampen unter den Läufern – auch überregional -  volle Akzeptanz
    findet. Durch ihre Teilnahme an den verschiedenen angebotenen Läufen
    demonstrieren die Läufer, wie wichtig ihnen das Anliegen der Beleuchtung
    der Regattabahn ist.
     
    Bisher haben sich 40 verschiedene Firmen für den 10 KM Firmenlauf
    gemeldet, wobei das Katholische Klinikum Duisburg mit bisher 70
    gemeldeten Teilnehmern (vom Chefarzt bis zur Krankenschwester) das
    größte Firmenkontingent stellt, gefolgt von der IKK Nordrhein mit 39
    Teilnehmern. Auch politisch ist Duisburg mit der Partei Bündnis 90/Die
    Grünen läuferisch vertreten.
    Im Firmenlauf hat inzwischen auch eine prominente Mannschaft von Bayer
    Leverkusen gemeldet: An der Spitze kein geringerer als Frank Busemann,
    Olympia Silbermedaillengewinner im Zehnkampf, gefolgt von Paul Heinz
    Wellmann, ehemals Olympia Bronzemedaillengewinner von Montreal über 1500
    Meter, heute Cheftrainer der Leichtathleten von Bayer Leverkusen, sowie
    Joachim Strauss, Präsident der Leichtathletikabtlg. von Bayer
    Leverkusen.
    Übrigens: Die größte angemeldete Firmenmannschaft erhält von der König
    Brauerei Duisburg je 1 Liter Bier pro Teilnehmer.
    
    Beim Walkingwettbewerb über 5 Km zeigt sich die Rhenania Apotheke mit 8
    Walkern vorbildlich aktiv.
    Auch kuriose Anmeldungen mit Vereinsbezeichnungen wie „Knieweh
    Niederrhein“ oder „Lauftreff Käseknaller Bonn“ sind
    eingegangen.
    
    Als Läufermagnet entwickelt sich der 10 KM Hauptlauf, der nach der
    feierlichen Zeremonie der Lampeneinschaltung  (gegen 19.30 Uhr) durch
    Frau Oberbürgermeisterin Bärbel Zieling, Dr. Peter Greulich und Jörg
    Bunert , gestartet wird.
    Um die Atmosphäre noch besser zu gestalten, wird durch das THW der
    gesamte Start + Zielbereich durch Leuchtballons ausgeleuchtet.
    
    Aufgrund der hohen Teilnehmerzahlen werden im 10 KM-Hauptlauf zwei Läufe
    im Abstand von 5 Minuten gestartet.
    Gemeldet hat sich hierzu schon Oliver Mintzlaff, Gewinner des DLV
    Crosscups, sowie zweimaliger Teilnehmer an der Halbmarathon
    Weltmeisterschaft mit einer 10 KM Zeit von 29:16 Min. 
    Spannend und hochkarätig wird das Frauenspitzenfeld werden. Zusagen
    liegen hier vor von Luminita Zaituc, 2. der Leichtathletik EM 2002 im
    Marathon, die auch nächste Woche die Deutschen Farben im Marathon bei
    der Leichtathletik Weltmeisterschaft in Paris vertritt, sowie Sabrina
    Mockenhaupt, amtierende Deutsche Meisterin über 10 KM, die in Paris über
    10000 Meter an den Start gegangen ist.
    
    Die Läufer werden durch 3 Discotheken, die auf der Regattabahnstrecke
    verteilt sind, zusätzlich musikalisch unterhalten und
    „rhythmisch“ ins Ziel „getragen“.
    
    Start und Ziel ist die Kruppstr., die am 20.9. nachmittags und abends
    für den Verkehr gesperrt wird. Da am gleichen Nachmittag ein Trödelmarkt
    auf dem Stadionparkplatz veranstaltet wird, werden die Läufer und
    Besucher gebeten, die Parkplätze vor der Haupttribüne des Wedau Stadions
    zu benutzen.
    
    Meldeschluss zu dem für alle Läufer und Walker durchaus besonderen Event
    ist der 
    8.September. Bis zu diesem Termin können alle Lauf- und
    Walkinginteressierten
    ihre Anmeldung bei Laufsport Bunert, Sternbuschweg 194, Duisburg-Neudorf
    abgeben oder online unter www.bunert.de melden. 
    Nachmelden kann man noch am Tag der Veranstaltung, jedoch zu einem um 3
    ,- ¤ erhöhten Startgeld.
    Kommentar schreiben
    alles zur Veranstaltung